Lissabon und Umgebung

Lissabon

Die portugiesische Hauptstadt fasziniert mit einer besonders charmanten Stimmung: ein bisschen nostalgisch, historisch, modern und hipp in einem. Lissabon hat denn auch den Ruf einer der beliebtesten europäischen Hauptstädte.

Wer kann sich schon dem Charme des Flusses Tago, der zu Gedichten inspirierte, der Wirkung des ergreifenden portugiesischen Musikstils Fado oder der Lieblichkeit der Azulejos entziehen? Die gefliesten Gebäudefassaden, die steilen Aufs und Abs, die typische Strassenbahn, die sich in den engen Strässchen emporwindet und die wunderbare Sicht vom Stadtteil Alfama machen Lust auf ein Apartment in einem der vielen mit Azulejos verzierten Gebäude. Aber auch die Stadtteile Chiado oder Lapa sollten Sie unbedingt in Betracht ziehen, wenn Sie ein exquisites Apartment oder eine Villa suchen. Sie sind voller Monumente und Theater, schöner Geschäfte und Restaurants. Die Bohème wird nach einer Loge in Bairro Alto suchen, einem Viertel mit Bars und Restaurants und einem wilden Nachtleben. Die Quartiere Belém und Restelo wiederum beherbergen die meisten Botschaften und adelige Familiensitze. Hier, in feiner Nachbarschaft und gleich beim Turm von Belém, dem Kloster der Jerônimos und der Konditorei, in der die traditionellen Pastéis erfunden wurden, zu residieren, gleicht einem Statussymbol. Das Viertel zwischen der Kathedrale Sé und dem Schloss São Jorge wiederum präsentiert eine grosse Auswahl an Wohnungen und Villen.

In Lissabon eine Liegenschaft zu erstehen, ist eine bestechende Idee für Menschen, die eine kultivierte Umgebung und raffinierte Küche, eine hohe Lebensqualität und ein angenehmes Klima suchen.

 

Cascais

Der beliebte Badeort Cascais liegt westlich von Lissabon an der pittoresken Küste, die manchmal auch Costa do Estoril genannt wird. Der frühere Fischerhafen wurde im 19. Jahrhundert berühmt, als der portugiesische Adel den Ort zu seiner Sommerresidenz erklärte. Cascais verfügt über eine schöne Altstadt mit pompösen Residenzen, Viertel mit hübschen kleinen Gassen, die zum Flanieren einladen, eine Schar interessanter Museen und gepflegte Parkanlagen wie der Parque Marechal Carmona, in denen man sich von allem erholen kann. Schöne Strände mit feinem Sand bitten zum Sonnen- und Schattenbaden; am Abend trifft man sich in schicken Bars und Diskotheken. Nur 30 Kilometer von Lissabon entfernt, lässt sich von Cascais jederzeit ein Abstecher in die Hauptstadt unternehmen; die S-Bahn-ähnlichen Züge der Linha de Cascais entlang der Küste verbinden Cascais mit Lissabon. Menschen, die sich ein Luxushaus am Meer wünschen, aber auch die Hauptstadt in der Nähe haben wollen, sind in Cascais gut bedient.

Estoril

Der populäre Badeort Estoril befindet sich nur 2 Kilometer von Cascais entfernt; ein Fussweg führt entlang der reizvollen Küstenpromenade. Der Spaziergang zwischen den Städten geht an belebten Sommercafés, Stränden und gepflegten Häusern vorbei und dauert weniger als 20 Minuten. Zum Anziehungspunkt wurde das mondäne Estoril nach der Erstellung des grossen Casino Estoril; noch immer zählt es zu den grössten in Europa. Die Intrigen und Veranstaltungen, die sich während des zweiten Weltkrieges in dem historischen Casino als Treffpunkt internationaler Spione und Flüchtlinge abspielten, inspirierten übrigens den Schriftsteller Ian Flemming, den legendären Geheimagenten James Bond 007 zu erfinden. Das traditionsreiche Festival Cascais Jazz wurde 1990 hierher verlegt und heisst seitdem Festival de Jazz do Estoril. Estorils beliebter Strand Praia do Tamariz zieht sich rund um die weite Bucht der Stadt. Züge der Linha de Cascais entlang der Küste verbinden Estoril mit Lissabon im Osten und dem westlicher gelegenen Cascais. Seit jeher beliebt bei den Reichen und Schönen erfreut sich Estoril auch bei Immobilienkäufern grosser Beliebtheit. Menschen, die nahe von Lissabon eine Villa am Meer suchen, haben hier gute Chancen, ihr Traumobjekt zu finden.  

Objekt