Stadthäuser und Altbauwohnungen in der Altstadt Palmas gefragter denn je

Wer die Nähe zum urbanen Leben mit Bars, Boutiquen und Restaurants sucht, der wohnt in Palma richtig – die Inselhauptstadt ist der Nabel Mallorcas und seit jeher gefragt. Historisches Flair, originelle Grundrisse und die Nähe zum Flughafen sind weitere Pluspunkte.

Um es gleich vorweg zu nehmen: Das Angebot an renovierten Altbauwohnungen in Palmas historischem Stadtzentrum ist eher klein. Schon jetzt übersteigt die Nachfrage nach charmanten Apartments mit hohen Räumen, Holzbalkendecken, antiken Fliesenböden, Dachterrasse und Kamin das Verkaufsangebot. Das gilt allerdings nur für das Zentrum von Palma, wo es in den Gassen der 400 bis 500 Jahre alten Stadthäuser ruhig und gediegen zugeht.

Anders im Szeneviertel Santa Catalina, das ein jüngeres Publikum anzieht. Die Häuser sind hier rund hundert Jahre alt, die meisten renovierungsbedürftig, manchmal hilft nur noch Abriss. In solch einer Lücke wird fast immer ein moderner Neubau errichtet, ausgestattet mit hochwertigster Technik. Auch solche Objekte sind extrem gesucht und stehen nie lange leer.

Palma nimmt als Inselhauptstadt eine Sonderstellung in Mallorcas Immobilienwelt ein. Der Markt bewegt sich schneller als in anderen Inselregionen und die Verkaufszeiten haben sich von einem Jahr auf drei bis sechs Monate reduziert. Der Quadratmeterpreis für einen sanierten Altbau mit Terrasse, Lift und Garage liegt noch immer unter dem in Metropolen wie München, Hamburg oder Stockholm, was Palma auch für Investoren interessant macht.

Das gilt auch für Palmas Vorort Portixol, das Fischerdorf am Meer boomt seit Jahren unter nordeuropäischen Residenten. Die verwinkelten Fischerhäuser ziehen viele Kreative an, weil die individuellen Grundrisse automatisch nach originellen Wohnideen rufen. Die alte Kirche von Molinar wurde zum Beispiel zu einem Luxushaus mit Hallenbad umgebaut. Wie in Santa Catalina auch, geht der Trend immer mehr zur Immobilie mit Vintage-Charme, die Menschen wünschen es nicht mehr ganz so perfekt. Dem Gebäude soll man die Jahre ansehen, während die Ausstattung auf modernstem Stand sein darf, mit beschatteten Fenstern, Fußbodenheizung, Klimaanlage und Pool auf dem Dach.

Mehr zu Mallorca finden Sie hier.

Angebote finden

Publiziert: